Start Übersicht Erste Schritte Über uns Ihre Fragen Kontakt
Im Alter daheim
© Im Alter daheim.de

Fragen und Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen

Wieso eine 24 Stunden Betreuung? Weil sie in vielen Fällen die einzige Alternative zum Pflegeheim ist und dem pflegebedürftigen Menschen so der Verbleib in den vertrauten vier Wänden ermöglicht werden kann. Gegebenenfalls auch das weitere Zusammenleben mit dem Partner gewährleistet ist. Was genau ist das Aufgabengebiet einer Betreuungskraft? Die Betreuungskraft übernimmt im Großen und Ganzen Tätigkeiten, die auch ein Angehöriger ausüben würde. Also zum Beispiel hauswirtschaftliche Versorgung, sowie Unterstützung bei der Körperpflege und dem Toilettengang. In dem besprochenen zeitlichen Umfang. Für medizinische Tätigkeiten wie Spritzen oder Verbände jedoch ist sie nicht zuständig. Diese Leistungen erbringt z.B. ein ambulanter Pflegedienst. Was mache ich, wenn die Betreuungskraft krank wird? Bei allen Problemen dieser Art sind wir Ihre Ansprechpartner. Das heißt, Sie kontaktieren uns und wir kümmern uns um schnellstmöglichen Ersatz, was in unserer Servicegebühr enthalten ist. Die Betreuungskraft ist krankenversichert und kann dadurch zum Arzt oder ins Krankenhaus zur Behandlung, wenn es nötig sein sollte. Wie hoch sind die Fahrtkosten von Polen nach Deutschland und zurück? Sie liegen in der Regel zwischen 125 und 160 Euro für Hin- und Rückfahrt, jedoch wird abhängig vom polnischen Arbeitgeber individuell entschieden. Wann fallen für mich Kosten an? Selbstverständlich erst, wenn Sie sich nach einem ca. einstündigen Vorgespräch und Bedenkzeit Ihrer Wahl für eine Zusammenarbeit entscheiden. Zudem haben Sie noch die Möglichkeit, eine Art Probezeit zu vereinbaren und das Ganze erst mal auszuprobieren. Alle Kosten insgesamt sind also das Monatsentgelt für die Betreuungskraft, die Fahrtkosten, Kost und Logis für die Betreuungskraft und unsere Vermittlungs- und Betreuungsgebühr. Das war's. Weshalb erheben wir eine Vermittlungsgebühr? Viele Vermittler verlangen keine Vermittlungsgebühr und bewerben das auch stark. Weil es sich gut anhört und populärer ist. Jedoch ist wohl jedem Interessenten bewusst, dass all unsere aufgeführten Dienstleistungen und der Zeitaufwand, diese zu erbringen und zu organisieren nicht kostenfrei ablaufen können. Bei niemandem. Wir betrachten es daher als fair, die Entlohnung für unseren Aufwand klar zu benennen und nicht in einen Tagessatz oder eine Monatspauschale für die Betreuungskraft mit einzupreisen. Sie erfahren bei uns sehr transparent, welche Kosten für unsere Diensteislungen anfallen, welche für die Fahrtkosten der Betreuungskraft und welche für die Dienstleistung der Betreuungskraft über die polnische Agentur. Was bedeutet "Kost und Logis" genau? Die Betreuungskraft sollte ein Zimmer für sich haben, abschließbar und mit eigenem Bett. Sowie einer Möglichkeit, Kleidung unterzubringen. Der Zugang zu Toilette, Bad und Küche gehört ebenso dazu. Ein Internetzugang wäre zeitgemäß. Bei der Umsetzung können wir gerne behilflich sein. Das Telefonieren ins Heimatland sollte zumindest einmal wöchentlich gestattet werden. Arbeiten rund um die Uhr? 24 Stunden Betreuung bedeutet natürlich nicht, dass die Betreuungskraft 24 Stunden arbeitet. Sie ist ein Mensch mit den ganz normalen Bedürfnissen auch nach Freizeit und Erholung. Das Arbeitspensum sollte bis zu 40 Stunden wöchentlich nicht übersteigen. Dabei sind die genauen Zeiträume in Absprache mit der Betreuungskraft flexibel. Übliche Pausenregelungen sowie ein freier Tag pro Woche verstehen sich von selbst. Auch die Regelungen zum Mindestlohn werden selbstverständlich eingehalten. Die Anwesenheit (fast) rund um die Uhr gibt Ihnen Sicherheit für Notfälle. Was ist, wenn etwas sich anders als geplant entwickelt? Auch dafür haben Sie uns als Ansprechpartner, die Ihnen möglichst schnell unter die Arme greifen. Wenn Veränderungen der Vereinbarungen jedweder Art notwendig werden oder es menschlich nachhaltig einmal nicht zusammen passen sollte, kontaktieren Sie uns schnellstmöglich. Unabhängig davon, ob ein Krankenhausaufenthalt Ihres Angehörigen notwendig wird, der Tätigkeitsumfang sich verändert oder irgendein anderes Problem auftritt. Wir setzen uns ein und werden gemeinsam mit den osteuropäischen Agenturen Lösungen für Sie finden. Und werden alles dafür tun, um eine lückenlose Unterstützung für Sie zu gewährleisten. Oder aber die Unterbrechung der Unterstützung für Sie zu organisieren. Könnte ich das nicht alles selbst tun und mir Ihr Honorar sparen? Doch, selbstverständlich. Die meisten Menschen jedoch haben weder das notwendige Wissen noch die Zeit und die Erfahrung, sich mit allem Notwendigen auszukennen und möchten nicht als verantwortlicher Arbeitgeber auftreten. Aus diesem Grunde bieten wir unsere Dienstleistungen und Unterstützung zu allen Fragen gegen Honorar an. Wir verstehen uns dabei als Ihre Organisatoren und Problemlöser. Ihnen bleibt somit mehr Zeit, um direkt für Ihre(n) Angehörigen da zu sein. Wenn schon ein ambulanter Pflegedienst ins Haus kommt... ... dann kann dieser auch weiterhin tätig sein. Hier sind genaue Absprachen wichtig, um die Tätigkeiten und Arbeitszeiten voneinander abzugrenzen. Dabei gibt es einen gewissen Gestaltungsspielraum. Gerne koordinieren wir das für Sie. Je genauer wir also Ihre Situation und Ihre Wünsche kennen, desto passgenauer wird die Lösung ausfallen können. Sollten Ihre Fragen immer noch unbeantwortet sein, rufen Sie einfach durch! 0941/ 60 48 96 62
24 Std. Betreuung - einfach - schnell - persönlich
Ihre Fragen
Seiten Menü
Im Alter daheim
© Im Alter daheim

Fragen und

Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen

Wieso eine 24 Stunden Betreuung? Weil sie in vielen Fällen die einzige Alternative zum Pflegeheim ist und dem pflegebedürftigen Menschen so der Verbleib in den vertrauten vier Wänden ermöglicht werden kann. Gegebenenfalls auch das weitere Zusammenleben mit dem Partner gewährleistet ist. Was genau ist das Aufgabengebiet einer Betreuungskraft? Die Betreuungskraft übernimmt im Großen und Ganzen Tätigkeiten, die auch ein Angehöriger ausüben würde. Also zum Beispiel hauswirtschaftliche Versorgung, sowie Unterstützung bei der Körperpflege und dem Toilettengang. In dem besprochenen zeitlichen Umfang. Für medizinische Tätigkeiten wie Spritzen oder Verbände jedoch ist sie nicht zuständig. Diese Leistungen erbringt z.B. ein ambulanter Pflegedienst. Was mache ich, wenn die Betreuungskraft krank wird? Bei allen Problemen dieser Art sind wir Ihre Ansprechpartner. Das heißt, Sie kontaktieren uns und wir kümmern uns um schnellstmöglichen Ersatz, was in unserer Servicegebühr enthalten ist. Die Betreuungskraft ist krankenversichert und kann dadurch zum Arzt oder ins Krankenhaus zur Behandlung, wenn es nötig sein sollte. Wie hoch sind die Fahrtkosten von Polen nach Deutschland und zurück? Sie liegen in der Regel zwischen 125 und 160 Euro für Hin- und Rückfahrt, jedoch wird abhängig vom polnischen Arbeitgeber, individuell entschieden. Wann fallen für mich Kosten an? Selbstverständlich erst, wenn Sie sich nach einem ca. einstündigen Vorgespräch und Bedenkzeit Ihrer Wahl für eine Zusammenarbeit entscheiden. Zudem haben Sie noch die Möglichkeit, eine Art Probezeit zu vereinbaren und das Ganze erst mal auszuprobieren. Alle Kosten insgesamt sind also das Monatsentgelt für die Betreuungskraft, die anteiligen Fahrtkosten, Kost und Logis für die Betreuungskraft und unsere Vermittlungs- und Betreuungsgebühr. Das war's. Weshalb erheben wir eine Vermittlungsgebühr? Viele Vermittler verlangen keine Vermittlungsgebühr und bewerben das auch stark. Weil es sich gut anhört und populärer ist. Jedoch ist wohl jedem Interessenten bewusst, dass all unsere aufgeführten Dienstleistungen und der Zeitaufwand, diese zu erbringen und zu organisieren nicht kostenfrei ablaufen können. Bei niemandem. Wir betrachten es daher als fair, die Entlohnung für unseren Aufwand klar zu benennen und nicht in einen Tagessatz oder eine Monatspauschale für die Betreuungskraft mit einzupreisen. Sie erfahren bei uns sehr transparent, welche Kosten für unsere Dienstleistungen anfallen, welche für die Fahrtkosten der Betreuungskraft und welche für die Dienstleistung der Betreuungskraft über die polnische Agentur. Was bedeutet "Kost und Logis" genau? Die Betreuungskraft sollte ein Zimmer für sich haben, abschließbar und mit eigenem Bett. Sowie einer Möglichkeit, Kleidung unterzubringen. Der Zugang zu Toilette, Bad und Küche gehört ebenso dazu. Ein Internetzugang wäre zeitgemäß. Bei der Umsetzung können wir gerne behilflich sein. Das Telefonieren ins Heimatland sollte zumindest einmal wöchentlich gestattet werden. Arbeiten rund um die Uhr? 24 Stunden Betreuung bedeutet natürlich nicht, dass die Betreuungskraft 24 Stunden arbeitet. Sie ist ein Mensch mit den ganz normalen Bedürfnissen auch nach Freizeit und Erholung. Das Arbeitspensum sollte bis zu 40 Stunden wöchentlich nicht übersteigen. Dabei sind die genauen Zeiträume in Absprache mit der Betreuungskraft flexibel. Übliche Pausenregelungen sowie ein freier Tag pro Woche verstehen sich von selbst. Auch die Regelungen zum Mindestlohn werden selbst- verständlich eingehalten. Die Anwesenheit (fast) rund um die Uhr gibt Ihnen Sicherheit für Notfälle. Was ist, wenn etwas sich anders als geplant entwickelt? Auch dafür haben Sie uns als Ansprechpartner, die Ihnen möglichst schnell unter die Arme greifen. Wenn Veränderungen der Vereinbarungen jedweder Art notwendig werden oder es menschlich nachhaltig einmal nicht zusammen passen sollte, kontakten Sie uns schnellstmöglich. Unabhängig davon, ob ein Krankenhausaufenthalt Ihres Angehörigen notwendig wird, der Tätigkeitsumfang sich verändert oder irgendein anderes Problem auftritt. Wir setzen uns ein und werden gemeinsam mit den osteuropäischen Agenturen Lösungen für Sie finden. Und werden alles dafür tun, um eine lückenlose Unterstützung für Sie zu gewährleisten. Oder aber die Unterbrechung der Unterstützung für Sie zu organisieren. Könnte ich das nicht alles selbst tun und mir Ihr Honorar sparen? Doch, selbstverständlich. Die meisten Menschen jedoch haben weder das notwendige Wissen noch die Zeit und Erfahrung, sich mit allem Notwendigen auszukennen und möchten nicht als verantwortlicher Arbeitgeber auftreten. Aus diesem Grunde bieten wir unsere Dienstleistungen und Unterstützung zu allen Fragen gegen Honorar an. Wir verstehen uns dabei als Ihre Organisatoren und Problemlöser. Ihnen bleibt somit mehr Zeit, um direkt für Ihre(n) Angehörigen da zu sein. Wenn schon ein ambulanter Pflegedienst ins Haus kommt... ... dann kann dieser auch weiterhin tätig sein. Hier sind genaue Absprachen wichtig, um die Tätigkeiten und Arbeitszeiten voneinander abzugrenzen. Dabei gibt es einen gewissen Gestaltungsspielraum. Gerne koordinieren wir das für Sie. Je genauer wir also Ihre Situation und Ihre Wünsche kennen, desto passgenauer wird die Lösung ausfallen können. Sollten Ihre Fragen immer noch unbeantwortet sein, rufen Sie einfach durch! 0941/ 60 48 96 62
24 Std. Betreuung - einfach - schnell - persönlich